Ecosystem Value Association e.V.
Anne Dörte Schmidt
Head of Communication
annedoerte.schmidt@ecosystemvalue.org
+49 228 9727 1815

Kollaxo Markt und Medien GmbH
eva@kollaxo.co

Vision & Mission Ecosystem Value Association

“Damit Natur wertvoll bleibt.” 

Wir glauben an eine Zukunft, in der wir Menschen wieder im Gleichgewicht mit der Natur leben und innerhalb der planetaren Grenzen wirtschaften. Darum verfolgt die Ecosystem Value Association das Ziel, Ökosystemleistungen in Wert zu setzen, damit es sich für alle lohnt, Natur zu bewahren. 

Mit der Entwicklung von wissenschaftlich fundierten, digitalen und skalierbaren Standards ermöglichen wir eine Vergütung von Ökosystemleistungen. Durch die Anwendung dieser Standards werden handelbare Zertifikate erzeugt, deren Verkauf den Erhalt und Wiederaufbau von Ökosystemen finanziert.

Die Ecosystem Value Association e.V. (EVA) wurde 2021 gegründet und ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Bonn. Hinter EVA stehen international erfahrene Experten aus den Bereichen Standardisierung, Zertifizierung und Landnutzung.

Organisations-Präsentation und Informationen zum Wald-Klimastandard:

PDF anzeigen

Bürgerfest 2022

Gäste des Bürgerfests sorgen sich um den Wald im Klimawandel:

Die Ecosystem Value Association e.V. sieht das große Interesse am „Klimawald der Zukunft“ auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten als Bestätigung für den Aufbau des ersten deutschen Wald-Klimastandards.

Berlin, 29.08.2022. Am 26. und 27. August beteiligte sich der Verein Ecosystem Value Association (EVA) am Bürgerfest des Bundespräsidenten und machte dort die Klimaschutzfunktion der deutschen Wälder erlebbar. Am konkreten Beispiel des Parks von Schloss Bellevue demonstrierte der Verein, wie viel CO2 die Bäume vor Ort binden: Der vorgestellte „Klimawald der Zukunft“ konnte dank des zukunftsträchtigen Themas und dem Einsatz modernster Technik große Aufmerksamkeit unter den rund 10.000 Besuchern wecken.

Unter dem Motto „Engagement: Ehrensache“ bot Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in diesem Jahr eine Bühne für den ehrenamtlichen Einsatz besonders junger Menschen. Anne Dörte Schmidt, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Ecosystem Value Association, war dankbar für den Zuspruch aus Politik und Gesellschaft: „Es ist sehr ermutigend, dass wir auf dem diesjährigen Bürgerfest dabei sein durften. Die beiden Tage geben uns und anderen Initiativen Kraft, auch weiterhin mit großem Einsatz an Zukunftslösungen zu arbeiten, die allen dienen.“

Bestärkender Zuspruch – aus Sorge um den Wald

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender nahmen sich beim Besuch des Standes der Ecosystem Value Association Zeit für ein Gespräch, in dem das Team die Ziele seines Engagements für den Erhalt von Ökosystemleistungen vorstellen konnte.

„Wir sind begeistert, mit welchem Interesse der Bundespräsident und die Gäste des Bürgerfestes sich mit dem Wald im Klimawandel beschäftigten“, so Alexander Zeihe, Sprecher des EVA-Vorstands. (…)

Vollständige Pressemitteilung:

.zip-File herunterladen